Erste Grüne Cryptoparty

Gerne lade ich gemeinsam mit den Grünen Leopoldstadt ein:

Täglich berichten Medien über neue Enthüllungen im sogenannten „Datenschutzskandal“ und gleichzeitig wächst das Bewusstsein der Benutzer_innen die eigenen Daten gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Im Rahmen einer Cryptoparty werden wir Interessierten verständlich vermitteln, warum und wie man im Internet anonym und sicher kommunizieren kann. Bitte bringt eure eigenen Laptops mit damit ihr das Erlernte gleich ausprobieren könnt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Um Anmeldung wird gebeten unter sebastian.klocker@gruene.at

Wann: 18:00, 17. September 2013

Wo: grün2, Novaragasse 7, 1020 Wien (direkt beim Ausgang der U2)

Bildschirmfoto 2013-09-10 um 15.36.02

  1. Bernhard Faiss sagt:

    hallo Grün2,
    ich versteh nicht, warum herr Klocker mir nicht geantwortet hat,
    waren alle plaetze bereits belegt?
    auf jeden fall bin ich davon ausgegangen und bin so der veranstaltung ferngeblieben.
    schade, wenn aufgrund fehlender antworten keine besucherzahlen zustande kommen…!
    LG
    Bernhard Faiss

    ps.
    vielleicht waere es ja moeglich, interessierten auf dieser oder einer anderen seite das resumee der party zukommen zu lassen, linkliste inklusive…?!?
    besten dank!

  2. Bernhard Faiss sagt:

    hallo Grün2,
    ich versteh nicht, warum herr Klocker mir nicht geantwortet hat,
    waren alle plaetze bereits belegt?
    auf jeden fall bin ich davon ausgegangen und bin so der veranstaltung ferngeblieben.
    schade, wenn aufgrund fehlender antworten keine besucherzahlen zustande kommen…!
    LG
    Bernhard Faiss

    ps.
    vielleicht waere es ja moeglich, interessierten auf dieser oder einer anderen seite das resumee der party zukommen zu lassen, linkliste inklusive…?!?
    besten dank!

  3. marco sagt:

    Lieber Bernhard,

    Tut mir leid, dass da etwas nicht geklappt hat. Es war sehr voll und es gab großes Interesse. Daher werden wir das vermutlich ohnehin bald wiederholen.

    Liebe Grüße,
    Marco

  4. marco sagt:

    Lieber Bernhard,

    Tut mir leid, dass da etwas nicht geklappt hat. Es war sehr voll und es gab großes Interesse. Daher werden wir das vermutlich ohnehin bald wiederholen.

    Liebe Grüße,
    Marco

  5. […] Leyrer hat die erste „grüne Cryptoparty“ so gar nicht […]

  6. […] Leyrer hat die erste „grüne Cryptoparty“ so gar nicht […]

Kommentar hinterlassen

*