Sonntag: Touren durch den Jüdischen Friedhof Währing – Noch Restplätze frei!

Seit 2006 führen die Historikerin Tina Walzer und ich nun schon durch den Jüdischen Friedhof Währing und haben schon etwa 2500 Menschen das unbekannteste Freiluftmuseum Wiens zeigen können. Seit dieser Zeit kämpfen wir auch für eine Lösung für den Währinger und all die anderen Jüdischen Friedhöfe, die dem Verfall preisgegeben sind. Das Washingtoner Abkommen verpflichtet Österreich zu einer Sanierung und einer Pflege. Doch weder Stadt Wien noch der Bund konnten sich aufraffen – auch nicht gemeinsam. So konnte ich auf Wiener Ebene nur eine einmalige Baumsanierung bei Stadträtin Uli Sima erreichen. Eva Glawischnigs Vorstoß eines eigenen Gesetzes blieb leider ohne Erfolg.
Dass sich aber sehr viele für die eigene Wiener (und Jüdische) Geschichte interessieren zeigt der BesucherInnen-Ansturm, den wir seit Jahren haben. Am Sonntag starten wir in die Herbstsaison – UND: Es gibt am Sonntag, 12.10, noch einige freie Plätze! Das Wetter soll schön werden…
Wer also um 10 Uhr oder um 14 Uhr dabei sein will, schicke noch bis Morgen – Samstag – abend eine Email an mich.
Weitere Termine:
26. Oktober 10:00 und 11:30 durch den Jüdischen Friedhof Seegasse
3. und 9. November, 10:00 und 14:00 Uhr Jüdischer Friedhof Währing.
Anmeldungen für diese Termine: Email hierher.
Einen Folder zum Jüdischen Friedhof Währing kann man sich HIER anschauen (vergleiche auch den ausgezeichneten Eintrag bei Wikipedia)
Vor Ort gibt es auch einen Folder zum Jüdischen Friedhof Seegasse.

Weitere (wunderschöne!) Fotos HIER. 

4 Gedanken zu „Sonntag: Touren durch den Jüdischen Friedhof Währing – Noch Restplätze frei!“

Schreibe einen Kommentar

Deine Lieblingsfarbe?
Your favourite colour?