4 Gedanken zu „Mein Kommentar der Anderen im heutigen Standard: Fragwürdiges Doppelleben?“

  1. „Der Aberglaube an die automatische Wirkung der Einsicht kommt außerhalb der schematischen Propaganda nur noch bei alten Mathematiklehrern vor.“

    Soweit der alte Pessimist Ernst Bloch. 😉

    Trotzdem bin ich felsenfest davon überzeugt: Auch angesichts der fortschreitenden Haider-Glorifizierung ist es mehr als legitim, den homophoben, xenophoben, kleinbürgerlich-verklemmten, moralinsauren, autoritätsgläubigen, oberflächenfetischierenden und sonstigen Segmenten von Haider-Wähler/innen die Lebenslügen ihres "Führers" unter die Nase zu reiben!

    Es liegt auf der Hand, dass eine große Zahl von erzkonservativen, reaktionären und opportunistischen Wähler/innen die FPÖ bzw. das BZÖ eben NICHT gewählt hätte, wenn sie über Haiders jahrzehntelanges Doppelleben und Doppelspiel (Haider schweigt zum Thema, Stadler, Klement & Co. hetzen gegen Schwule) Bescheid gewusst hätten!

  2. „Der Aberglaube an die automatische Wirkung der Einsicht kommt außerhalb der schematischen Propaganda nur noch bei alten Mathematiklehrern vor.“

    Soweit der alte Pessimist Ernst Bloch. 😉

    Trotzdem bin ich felsenfest davon überzeugt: Auch angesichts der fortschreitenden Haider-Glorifizierung ist es mehr als legitim, den homophoben, xenophoben, kleinbürgerlich-verklemmten, moralinsauren, autoritätsgläubigen, oberflächenfetischierenden und sonstigen Segmenten von Haider-Wähler/innen die Lebenslügen ihres "Führers" unter die Nase zu reiben!

    Es liegt auf der Hand, dass eine große Zahl von erzkonservativen, reaktionären und opportunistischen Wähler/innen die FPÖ bzw. das BZÖ eben NICHT gewählt hätte, wenn sie über Haiders jahrzehntelanges Doppelleben und Doppelspiel (Haider schweigt zum Thema, Stadler, Klement & Co. hetzen gegen Schwule) Bescheid gewusst hätten!

Schreibe einen Kommentar

Deine Lieblingsfarbe?
Your favourite colour?