Alles Walzer! Der Flashmob mit Wiener Blut.

Wiener Blut ist vor allem eines: Ein schöner Walzer von Johann Strauß Sohn. Aus einer Zeit, als ein interkulturelles und buntes Wien so richtig begann und Wien sich zu einer Weltmetropole entwickelte – mit vielen Sprachen und bunten Menschen. Das was Wien ausmacht eben.*Gemeinsam mit Hikmet Kayahan von Das Bündnis habe ich daher eine Idee geboren: Lassen wir das bunte und vielfältige Wien doch mal Walzer tanzen! Auf Wiener Blut natürlich. Und das eine hakbe Stunde bevor die FPÖ ihren Wahlkampf in der Lugner-City beginnt.Ort: Urban Loritz Platz, 1150 Wien(Ausgang U6)Zeit: 2. September 2010, 17:30 (pünktlich!)Seid dort! Wenn die Walzerklänge beginnen einfach eure Partnerin oder Partner nehmen (oder den oder die nächste schnappen) und walzer tanzen. Dauer: Circa 10 Minuten.Ich freue mich auf euch!*kleine historische Anmerkung: Wiener Blut wurde kurz vor dem Tod von Johann Strauß Sohn auch zu einer Operette. Librettisten waren die Juden Victor Léon (eigentlich Victor Hirschfeld) aus Bratislava und Leo Stein aus Lemberg, Ukraine. Ohne Zuwanderung, kein Wiener Blut!

8 Gedanken zu „Alles Walzer! Der Flashmob mit Wiener Blut.“

  1. Super Aktion! 3/4 Takt ist zu schön, um es den rechten Rassisten und Antisemiten zu überlassen!

  2. Super Aktion! 3/4 Takt ist zu schön, um es den rechten Rassisten und Antisemiten zu überlassen!

  3. Ich bin ganz sicher, "unser" lieber blauäugiger H.C. hat das nicht so ernst gemeint mit diesen Wiener Blut-Plakaten. Wie könnte er auch, hat er doch beste und vor allem weitreichende Beziehungen zur nordwestlichen Region des Schwarzen Meeres. Eigentlich kommen sogar seine Vorfahren von dort. Ihr glaubt mir nicht? Dann lest meinen Artikel "H.C. Strache, ein blauäugiger Blutsauger?" auf meinem Blog http://freie-zeit.at. Man sollte nicht glauben, wie klein die Welt doch tatsächlich ist.

  4. Ich bin ganz sicher, "unser" lieber blauäugiger H.C. hat das nicht so ernst gemeint mit diesen Wiener Blut-Plakaten. Wie könnte er auch, hat er doch beste und vor allem weitreichende Beziehungen zur nordwestlichen Region des Schwarzen Meeres. Eigentlich kommen sogar seine Vorfahren von dort. Ihr glaubt mir nicht? Dann lest meinen Artikel "H.C. Strache, ein blauäugiger Blutsauger?" auf meinem Blog http://freie-zeit.at. Man sollte nicht glauben, wie klein die Welt doch tatsächlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine Lieblingsfarbe?
Your favourite colour?