6 Gedanken zu „Öffentlicher Raum: Die Gehsteig Guerrilleros in Wien.“

  1. Sehr sympatisch! Solcher Art Eigeninitiative anstatt alles zu akzeptieren was von den „oberen“ diktiert wird täte Österreich mehr als gut. Schön, wenn sich nette Menschen das ganz normale Leben zurückerobern. Bravo!

  2. Sehr sympatisch! Solcher Art Eigeninitiative anstatt alles zu akzeptieren was von den „oberen“ diktiert wird täte Österreich mehr als gut. Schön, wenn sich nette Menschen das ganz normale Leben zurückerobern. Bravo!

  3. Im Metalab, einem Verein für kreative Nutzung von Technolgie hinterm Rathaus, zieht’s uns bei Schönwetter auch immer wieder raus auf den Gehsteig: http://metalab.at/wiki/Bild:Outdoors.jpg

    Nachdem wir letztens von einem vorbeikommenden Polizisten zum Abbau aufgefordert wurden, haben wir mal bei der zuständigen Magistratsabteilung nachgefragt: Sowas wird nur für ca. einen Quadratmeter bewilligt, und ist bloß für das Aufstellen von Schildern usw. vorgesehen.

    Dann halt notgedrungenermaßen weiter illegal…

  4. Im Metalab, einem Verein für kreative Nutzung von Technolgie hinterm Rathaus, zieht’s uns bei Schönwetter auch immer wieder raus auf den Gehsteig: http://metalab.at/wiki/Bild:Outdoors.jpg

    Nachdem wir letztens von einem vorbeikommenden Polizisten zum Abbau aufgefordert wurden, haben wir mal bei der zuständigen Magistratsabteilung nachgefragt: Sowas wird nur für ca. einen Quadratmeter bewilligt, und ist bloß für das Aufstellen von Schildern usw. vorgesehen.

    Dann halt notgedrungenermaßen weiter illegal…

  5. Eine Möglichkeit um sich „legal“ auf einem Gehsteig aufzuhalten könnte die kostenlose Anmeldung einer Veranstaltung oder Versammlung sein 😉

    Dafür genügt ein formloses Schreiben an die Bundespolizeidirektion Wien (je nach Bundesland anders).

    Ist zwar umständlich, aber was solls…

  6. Eine Möglichkeit um sich „legal“ auf einem Gehsteig aufzuhalten könnte die kostenlose Anmeldung einer Veranstaltung oder Versammlung sein 😉

    Dafür genügt ein formloses Schreiben an die Bundespolizeidirektion Wien (je nach Bundesland anders).

    Ist zwar umständlich, aber was solls…

Schreibe einen Kommentar

Deine Lieblingsfarbe?
Your favourite colour?