Kornblumen im Nationalrat.

Sehr interessante Links zum Thema Kornblume gibt es heute auf Helges Blog HIER. Wäre es bei der FPÖ aber bloß beim Tragen der Blume, die großdeutsches und antisemitisches Gedankengut symbolisiert, geblieben. Nein, die Damen und Herren im Nationalrat hatten kein Problem damit ein Mitglied einer rechtsextremen Burschenschaft zum Dritten Nationalratspräsidenten zu wählen.
Und das ist für mich wirklich das Empörendste! Dass die FPÖ reihenweise Burschenschafter in ihren Reihen hat, die sich als deutsche Volksgenossen empfinden und mit nationalsozialistischem Gedankengut ganz gut leben können, ist sattsam bekannt und traurig genug. Aber dass Abgeordnete der staatstragenden und der Republik eigentlich verpflichtenden Parteien SPÖ und ÖVP kein Problem damit haben, solch einen Mann in eine staatstragende Rolle zu wählen, ist mir unbegreiflich.
Heute fällt es mir schwer zur Tagesordnung überzugehen. Die Wahl Martin Grafs, aber vor allem das achselzuckende Hinnehmen von rechtsextremen Gedankengut im österreichischem Nationalrat erfüllt mich mit Sorge. Großer Sorge!
Wohin dieses Gedankengut auch führt, wurde heute auch deutlich. Nicht einmal mehr geheim wählen scheint man zu dürfen: Wahlkuverts werden markiert! Das ist ein Angriff auf die Demokratie, denn die geheime Wahl ist etwas, wofür in anderen Ländern noch immer ums Leben gekämpft wird. Und hier einst gekämpft wurde…

2 Gedanken zu „Kornblumen im Nationalrat.“

  1. Die Fahrgäste in der Ringlinie, die applaudierten als der Fahrer „Sieg heil“ sagte, schockierten mich. Freunde, denen der Rechtsruck egal war, schockierten mich. Rote und Schwarze, die einen Nazi wählten, schockiert mich aber fast am meisten. Das ist ein Abstieg und eine Schande für Österreich.

    Bitte, Grüne, bleibt eurer Linie treu. Ihr seid die einzige und letzte Bastion gegen die Rechtsradikalen und deren Duldnern.

  2. Die Fahrgäste in der Ringlinie, die applaudierten als der Fahrer „Sieg heil“ sagte, schockierten mich. Freunde, denen der Rechtsruck egal war, schockierten mich. Rote und Schwarze, die einen Nazi wählten, schockiert mich aber fast am meisten. Das ist ein Abstieg und eine Schande für Österreich.

    Bitte, Grüne, bleibt eurer Linie treu. Ihr seid die einzige und letzte Bastion gegen die Rechtsradikalen und deren Duldnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine Lieblingsfarbe?
Your favourite colour?